Telefónica Deutschland:Laufzeit des MBA MVNO-Vertrags um fünf Jahre verlängert

Credits: Telefónica Deutschland
1&1 Drillisch hat heute wie erwartet die vertraglich vereinbarte Verlängerungsoption für den kapazitätsbasierten MBA MVNO-Vertrag mit Telefónica Deutschland ausgeübt, womit sich dieser bis zum 30. Juni 2025 verlängert. Durch diese Verlängerung erwirbt Drillisch für weitere fünf Jahre ab dem 01. Juli 2020 verbindlich 20 Prozent Netzkapazität der Telefónica Deutschland und hat darüber hinaus die Option auf weitere bis zu 10 Prozent. Die Verlängerung steht im Einklang mit den im Jahr 2014 mit der Europäischen Kommission vereinbarten Auflagen zum Zusammenschluss von Telefónica Deutschland und E-Plus. Die kommerziellen Bedingungen für den fünfjährigen Verlängerungszeitraum folgen den Regelungen des bestehenden MBA MVNO-Vertrags. Damit sichert sich Telefónica Deutschland relevante Erlöse aus der Partnerschaft mit 1&1 Drillisch für die Zukunft. Die Verlängerung des MBA MVNO-Vertrags ist unabhängig von der sogenannten MNO-Auflage, die der 1&1 Drillisch ermöglicht, die Nutzung des Telefónica Deutschland Netzes als MBA MVNO in ein National Roaming zu unveränderten kommerziellen Konditionen umzuwandeln. Im Rahmen der MNO-Auflage haben die beiden Unternehmen bereits am 18. Dezember einen Frequenzüberlassungsvertrag unterzeichnet, der allerdings noch unter dem Genehmigungsvorbehalt der Bundesnetzagentur steht. Über den Status der weiteren Gespräche haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

Autor: Katja Hauß

Katja Hauß ist Pressesprecherin für Regulierungs- und Rechtsthemen sowie für den Customer Service. Sie ist seit 2005 im Bereich Corporate Communications von Telefónica Deutschland tätig. Dort hat sie zuerst in der internen Kommunikation verschiedene Kanäle verantwortet und anschließend in der Pressestelle große Kommunikationsprojekte wie den Börsengang, den Zusammenschluss mit E-Plus oder die Frequenzauktion 2019 maßgeblich mitgestaltet.

Telefónica News per E-Mail

Neuigkeiten rund um unser Unternehmen, unsere Kernmarke O2 sowie weitere unserer Marken und den Themen Digitalisierung und Telekommunikation. Jetzt kostenfrei anmelden!

Weitere Informationen

Telefónica Deutschland investiert bis 2022 mehrere Milliarden ins Mobilfunknetz: Zusätzliche Investitionen läuten neue Wachstumsphase und Start in die 5G-Ära ein Netzausbau im November 2019: Mehr als 700 neue LTE-Sender verbessern O2 Netz